Der Bitcoin-Preis fällt unter 60.000 US-Dollar – aber hier ist der Grund, warum sich möglicherweise eine größere Rallye zusammenbraut

Bitcoin fiel am Sonntag nach neuen Allzeithochs unter 60.000 USD, aber stabile Bitcoin-Zuflüsse zeigen, dass dies kein großes Problem ist.

Bitcoin ( BTC ) reduzierte einige Gewinne und fiel am 14. März unter 60.000 USD, einen Tag nachdem Binance ein neues Allzeithoch von 61.950 USD erreicht hatte. On-Chain-Daten deuten jedoch darauf hin, dass sich der Aufwärtstrend kurzfristig fortsetzen dürfte.

Eine wichtige Kennzahl, die einen optimistischen kurzfristigen Trend für Bitcoin signalisiert, ist der Anstieg der stabilen Bitcoin-Einzahlungen in Börsen

Obwohl hohe Finanzierungsraten und ein überfüllter Markt zu einem Preisrückgang führen, kann der Eintritt von Nebenkapital in den Kryptomarkt die Dynamik von Bitcoin weiter steigern.

Warum Bitcoin nach einer Verletzung von 60.000 US-Dollar gefallen ist
Wenn Bitcoin in die Preisfindung eintritt und ein neues Rekordhoch erreicht, steigt das Interesse am Markt natürlich an.

Der derzeitige brandheiße Markt verfügt über viel Liquidität, was es für Wale und vermögende Anleger zu einer idealen Zeit macht, Gewinne aus ihren Positionen zu ziehen.

Filbfilb, ein pseudonymer Händler und technischer Analyst, stellte fest, dass vor dem Rückgang hohe Futures-Marktfinanzierungsraten und Bitcoin-Einlagen an Börsen festgestellt wurden.

Der Bitcoin-Futures-Markt nutzt einen Mechanismus namens „Finanzierung“, um Händler auf der Grundlage des Marktgleichgewichts zu motivieren

Wenn es beispielsweise mehr Käufer oder Inhaber von Long-Kontrakten auf dem Bitcoin-Futures-Markt gibt, werden Leerverkäufer zu Verkäufen oder Leerverkäufen angeregt. In diesem Fall erhöht sich die Finanzierungsrate, was es für Händler teuer macht, Bitcoin zu kaufen.

Vor dem Rückgang bewegte sich die Futures-Finanzierungsrate von BTC im Bereich von 0,05% bis 0,1%, was fünf- bis zehnmal höher ist als die Standard-Finanzierungsrate von 0,01%. Filbfilb erklärte :

„Bitcoin vorübergehender Ausverkauf nach hoher Finanzierung, großen Netto-BTC-Zuflüssen und Wochenendpumpe. Vermutlich dachten die Leute, diesmal sei es anders.“

Comments are closed.