MakerDAO überträgt die Kontrolle über Bitcoin Billionaire von der Stiftung auf die Maker-Governance

In dem Bemühen um eine verstärkte Dezentralisierung im Ökosystem enthüllte MakerDAO Einzelheiten der Übertragung der MKR-Markenkontrolle von der Stiftung auf die Maker-Governance, die nach dem Maker-System „den jüngsten bedeutenden Schritt zu einer verstärkten Dezentralisierung des Systems darstellt“.

MakerDAO war ein recht aktiver Verfechter der dezentralen Bitcoin Billionaire Finanzbewegung

In seinem offiziellen Blog-Post mit dem Titel „Die Übertragung der MKR-Token-Kontrolle: A Giant Leap Toward System Decentralization‘ zeigte MakerDao auf, dass das Hauptziel des Bitcoin Billionaire Maker-Systems seit dem ersten Tag darin besteht, die Kontrolle über die Bitcoin Billionaire kurz nach der Einführung des Multi-Collateral Dai [MCD] an die Maker-Governance zu übertragen. Der Bitcoin Billionaire Prozess der Übertragung dieser Autorität hat ab dem 20. Dezember begonnen. Der Blog las,

„Ab dem 20. Dezember wird die Kontrolle über die MKR-Token schrittweise an die Verträge und damit an die Regierungsgemeinschaft übergeben, während wir den Weg der Dezentralisierung weitergehen.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass die Maker-Stiftung die Kontrolle über den Token für etwa einen Monat teilt, um eine erfolgreiche Übergabe zu gewährleisten, woraufhin die Token-Inhaber die volle Kontrolle erhalten.

Nach den von der Stiftung mitgeteilten technischen Details besteht die Struktur des MKR-Token-Vertrages aus zwei Adressen, die festlegen, welche Funktionen von wem aufgerufen werden können – Eigentümer und Behörde.

Bitcoin

Die Ausarbeitung auf der gleichen, erklärte der Blog

„Die Eigentümeradresse, die derzeit auf die Multisig-Brieftasche der Stiftung eingestellt ist, kann jede Funktion des MKR-Tokens mit voller Berechtigung aufrufen. Die Autoritätsadresse kann jedoch die Erlaubnis erteilen, bestimmte, eingeschränkte Funktionen aufzurufen [für eine feinere Steuerung].

Laut der Post spielt die MKR-Marke die Rolle einer Governance-Marke des Systems, indem sie den Markeninhabern erlaubt, über Änderungen des Protokolls abzustimmen. Zusätzlich wird die Lieferung von MKR durch die automatischen Auktionsmechanismen des Systems schwanken. Während einer Schulden-Auktion wird das Gesamtvolumen des MKR steigen, während bei einer Überschuss-Auktion das Gesamtvolumen der Wertmarke sinkt.