Mark Yusko afirma que sólo el oro y el Bitcoin pueden ser considerados dinero

Contenido

  • La cita de Morgan sigue siendo relevante
  • Los futuros de oro superan los 1.800 dólares por onza…

Mark Yusko, el fundador de Morgan Creek Capital Management, afirma que sólo el oro y Bitcoin Profit pueden considerarse dinero en su último tweet.

Citando al legendario financiero americano J. P. Morgan, el prominente inversor cree que otras clases de activos simplemente representan crédito.
imagen de @MarkYusko

La caída del dólar es alcista para Bitcoin y el oro: Dan Tapiero

La cita de Morgan sigue siendo relevante

En su testimonio ante el Congreso de 1912, Morgan argumentó que el oro era la única forma de dinero porque llevaba „cero riesgo de contrapartida“.

Todos los demás activos del sistema bancario en ese momento, incluyendo los billetes de dólar, eran formas de crédito, cuyo valor dependía de que el deudor los pagara. El oro es el único activo financiero que no tiene riesgo de contrapartida“.

A lo largo de todos estos años, el oro ha solidificado su estatus de reserva de valor a pesar de su competencia con el dólar estadounidense que surgió como moneda mundial en 1944.

Bitcoin, una moneda digital descentralizada y sin confianza, a menudo se llama ‚oro digital‘ cuya tasa de inflación anual es ahora inferior a la del metal amarillo.

En mayo, Yusko predijo que Bitcoin podría superar la capitalización del mercado del oro, con un precio de 400.000 dólares.

¿Bitcoin o Gold? Mike Novogratz nombra a su activo favorito

Los futuros de oro superan los 1.800 dólares por onza…

El 30 de junio, los futuros de oro cruzaron el nivel de 1.800 dólares por onza por primera vez desde 2011 debido al aumento de la incertidumbre en la economía mundial.
imagen de tradingview.com

Después del rally de hoy, el metal brillante está a sólo un 7% de su máximo histórico de aproximadamente 1.922 dólares por onza.

Mientras tanto, el rey de la criptografía se encuentra actualmente a un sorprendente 53% de su ATH de 20.000 dólares.

Czy Bitcoin zamierza się wyrwać?

Bitcoin Revolution jest w tym przedziale od 9.000 do 10.000 dolarów od lat (kwiecień) i nawet my mamy już tego dość.

Zazwyczaj nie dbamy o cenę, ponieważ nie jesteśmy w biznesie handlowym, ale sprawozdawczym, jednak jest to powolny dzień wiadomości, ponieważ ta rzecz nie porusza się, więc jesteśmy gone zgłosić nasze jęki.

Tak, zwykle nie jest dobrze szturchać niedźwiedzia, ale to poszło w górę – mówi ktoś. 12k lub niuffin się stało, dodaje ktoś inny. Albo 7k mówi pan niedźwiedź.

Cena Bitcoin’a na 4h świecach, lipiec 2020.
Podobno gdzieś tam jest jakaś głowa i ramię. Nigdy nie zrozumieliśmy, co to znaczy, ale najwyraźniej jest to wyłom czegoś.

My znamy tylko kubek i rękojeść, a nie ma go tutaj, więc dla nas wygląda to jak prosta linia, która sama w sobie mówi wiele.

Jeśli jest to bycza linia prosta, to jest to podkładka startowa, prawda?

Jeśli to jest niedźwiedź, to zgaduję, że chcieliby szturchać byki po tym, jak je znudzą na zmęczenie.

Oficjalną odpowiedzią jest to, że rynek nie wie, co chce zrobić, ale naszą śmiałą odpowiedzią jest to, że spędzenie tak długiego czasu po podniesieniu się sugeruje, że może to tylko przystanek energetyczny na więcej biegania.

Zapasy są oczywiście w górę. Tylko troszkę, ale obecnie żyjemy w dwóch równoległych wszechświatach, gdzie babcie są przerażone przed swoimi starymi telewizorami, podczas gdy wszyscy inni – zwłaszcza w finansach i technice (poza propagandzistami) – już dawno przestali dbać o minutową obsesję starych mediów.

Zapasy idą w dół, pompa Powella, a nam wszystkim dobrze. Niektóre z tych pomp powinny trafić do Bitcoin’a, jak by się wydawało, ale zobaczymy, kiedy to wybuchnie.

Royaume-Uni: Binance va lancer une plateforme de trading de crypto-monnaie réglementée par la FCA

La Binance dirigée par Changpeng Zhao, l’une des plus grandes bourses de crypto-monnaie en termes de volumes de négociation et de nombre de clients, lancera une plate-forme financée par des fiat au Royaume-Uni pour répondre à la croissance des investisseurs de détail et institutionnels dans les prochaines semaines rapports Reuters , le 17 juin 2020.

Jusqu’à 65 actifs numériques à prendre en charge

Prévue pour un lancement cet été, la plateforme sera régulée par le UK Financial Conduct Authority (FCA) et offre un support pour les monnaies fiduciaires Euros et GBP.

Ces devises seront associées à certaines des 65 devises numériques qui peuvent être proposées par la bourse.

Les utilisateurs connecteront leurs comptes bancaires à la plateforme de trading tout en échangeant facilement les crypto-monnaies de leur choix. De cette façon, ils peuvent déposer et retirer à volonté via le service de paiement plus rapide du Royaume-Uni et le réseau de l’espace de paiement unique en Europe.

Binance UK répond aux besoins des investisseurs

Binance réoriente ses objectifs en diversifiant et en proposant des services aux investisseurs particuliers et institutionnels.

Teana Baker-Taylor, directrice de Binance UK, a déclaré à Reuters que le nombre, la profondeur et le souffle des participants avaient augmenté au fil des ans.

«L‘ intérêt et la participation aux marchés britanniques des actifs numériques augmentent; non seulement en profondeur avec ses participants actuels, mais aussi en largeur. À mesure que les services de cryptographie arrivent à maturité et évoluent, nous sommes en mesure de créer de nouvelles options pour susciter et capter l’intérêt d’un public plus large avec des appétits de risque variables, tels que des produits qui génèrent un rendement pour la participation, comme le jalonnement et l’épargne passive. „

Depuis le début de l’année, le nombre d’investisseurs institutionnels a augmenté de 47,4%, confirmant une conclusion parallèle d’une enquête Fidelity sur les investissements selon laquelle une majorité d’institutions explorent des actifs numériques, dont certains ont déjà investi.

Au T1 2020, a révélé Teana, les volumes de négociation institutionnels sur la plateforme de négociation au comptant de Binance ont augmenté de 113%, tandis que les volumes de contrats à terme ont plus que doublé au cours de la même période.

FCA: le trading de crypto est risqué

Le trading de crypto-monnaies est légal au Royaume-Uni. Cependant, la FCA a maintenu une position prudente indiquant clairement que leur nature volatile associée à la compréhension inégale des investisseurs de détail les rend «risqués».

Dans orientation rendue publique en juillet 2019, la FCA n’a pas modifié son paysage réglementaire, mais a plutôt précisé quand certains produits de cryptographie entraient carrément dans leurs catégories.

Le Bitcoin Profit et l’Ether (ETH), deux des pièces les plus précieuses selon les capitalisations boursières, sont classés comme «jetons d’échange» et ne sont pas réglementés. Cependant, les règles AML et ATF s’appliquent.

Le 27 avril, Binance lancé un pool de minage de crypto et de Bitcoin dédié à l’autonomisation des mineurs mondiaux.

Beste Blockchain-Aktien für 2020

Mit dem Aufstieg der Blockchain sind viele Unternehmen entstanden, die die Technologie nutzen, um Menschen verschiedene Dienstleistungen anzubieten. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf zwei der heißesten Blockchain-Aktien, auf die Sie dieses Jahr achten sollten.

Square (NYSE: SQ) verfügt über ein kontinuierlich wachsendes Handelsökosystem, das es zu einem beliebten Handelsinstrument sowie zu einer der besten Blockchain-Aktien auf dem Markt macht. Das Unternehmen beauftragte fünf Open-Source-Ingenieure mit der Verbesserung des Ökosystems, ganz zu schweigen von den Dienstleistungen von Matt Corallo, dem renommierten Entwickler von Bitcoin. Diese auf Bitcoin ausgerichtete Abteilung wird auch von Steve Lee, dem ehemaligen Direktor von Google, geleitet.

Jack Dorsey, CEO von Square, ist ein begeisterter Unterstützer von Bitcoin und integriert seine Cash App, um Benutzern den Kauf und Verkauf dieser Kryptowährung zu ermöglichen

Dies ist ein begehrtes Merkmal unter Kryptowährungsfans. Um dies zu beweisen, erzielte der Service in den ersten beiden Quartalen 2019 einen Bitcoin Profit Umsatz von über 190 Millionen US-Dollar und erzielte einen Bruttogewinn von fast 3 Millionen US-Dollar.

Dieser Schritt hat Square zu einem Blockchain-Aktienspieler in Bezug auf beliebte Tech-Aktien gemacht. Der CEO und Mitbegründer der Blockchain-Aktie sagte auch, dass Kryptowährungen auf lange Sicht die Einführung eines Produkts ermöglichen werden, das Menschen weltweit nutzen können, genau wie ein Internetunternehmen.

Auf diese Weise müssen Benutzer nicht zu verschiedenen Märkten, Banken und Aufsichtsbehörden gehen, um dies zu tun.

Trotzdem ist Square im Jahr 2020 eine der besten Blockchain-Wachstumsaktien und definitiv eine der Blockchain-Aktien, in die investiert werden muss.

Das sichere Speichern einer der besten Blockchain-Aktien und Kryptowährungen kann eine Herausforderung sein. Laut Grayscale ist das Fondsmanagement von GBTC mehr wert als die jährliche Gebühr, da das Sicherheitssystem branchenführende Sicherheitsstandards verwendet.

Andrew Left von Citron Research ist jedoch der Ansicht, dass dies möglicherweise nicht sinnvoll ist, insbesondere angesichts der hohen Prämien, Jahresgebühren und Risikofaktoren, die mit der allgemeinen Volatilität auf dem Kryptowährungsmarkt verbunden sind.

Es hilft auch nicht, dass sich das Anlageinstrument nicht bei der SEC registrieren muss. Die Privatplatzierungsaktien des Trusts sind ebenfalls auf eine Haltedauer von einem Jahr beschränkt, bevor Anleger sie auf dem öffentlichen Markt weiterverkaufen können. Daher sollte das Risiko berücksichtigt werden, dass für diesen Zeitraum keine Liquidität vorhanden ist.

Bitcoin Billionaire für Krypto-Firmen

GBTC-Aktienperformance

Ab Oktober 2018 entspricht jede Aktie des GBTC-Aktienkurses weniger als 0,0001 Bitcoin. Dies bedeutet, dass Sie mehr als 1.000 GBTC-Aktien benötigen, um eine Bitcoin zu besitzen. GBTC verzeichnete 2017 einen stetigen Anstieg und erreichte zum Jahresende seinen Höhepunkt.

Die Performance im Jahr 2018 schwankte jedoch, und insgesamt tendierte sie nach unten, mit einem Rückgang von fast 65% seit Jahresbeginn ab Oktober 2018. Steilere Rückgänge könnten bedeuten, dass Aktien den größten Teil oder den gesamten Wert verlieren könnten. Der Preis von Bitcoin tendierte 2019 nach oben, und GBTC folgte natürlich.

GBTC Blockchain Stock ist kein Bestand

Der Graustufen-Bitcoin-Trust ist keine echte Stammaktie, und die GBTC-Aktionäre besitzen einen Teil eines unbefristeten Grantor Trust. Grantor Trusts halten häufig physische Waren und Währungen und müssen eher ein festes als ein variables Portfolio halten.

GBTC ist ein Trust, der nur eine der besten Blockchain-Aktien von Bitcoin hält, und der Investment Company Act von 1940 deckt keine Grantor Trusts ab, sodass sie keinen dieser Anlegerschutz bieten. Sie sind auch nicht für eine Regulierung durch die Commodity Futures Trading Commission qualifiziert.

Ist die GBTC-Aktie eine gute Investition?

GBTC ist ein Trust, der nur Bitcoin hält, aber im Gegensatz zu Krypto-Marktpreisen entspricht der GBTC-Aktienkurs nicht genau dem zugrunde liegenden Bitcoin-Preis, der zu wilden Schwankungen neigt. Ihre Aktien können je nach Anlegerstimmung mit einem Aufschlag auf ihr Vermögen oder sogar mit einem Abschlag auf ihren gesamten Bitcoin-Bestand gehandelt werden.

Die meisten Anleger sollten besser den Aktienmarkt studieren und eine Beobachtungsliste profitabler Unternehmen führen, um die besten Blockchain-Aktien zu kaufen.

Für diejenigen, die bereit sind, große Risiken einzugehen, bietet GBTC eine Chance für große Gewinne.

Sowohl Square (NYSE: SQ) als auch Grayscale Bitcoin Trust (Btc) OTCMKTS: GBTC repräsentiert zwei vielversprechende Tech-Aktien, auf die Sie im Jahr 2020 achten sollten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre eigene Due Diligence durchführen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Entscheidungen treffen.

Hacker stiehlt mit GitHub Bots ETH im Wert von 1.200 USD

Hacker haben es geschafft, einem Reddit-Benutzer Äther (ETH) im Wert von 1.200 USD zu stehlen, nachdem er versehentlich die Wiederherstellungsphrase seiner Brieftasche für weniger als zwei Minuten in einem GitHub-Repository belassen hatte.

Laut dem Beitrag des Reddit-Benutzers haben die Hacker automatisierte Bots eingerichtet, um GitHub – eine beliebte Website zum Veröffentlichen von Code und Arbeiten an Projekten – zu durchsuchen und nach privaten Schlüsseln, Mnemonikphrasen und anderen privaten Informationen wie Kontokennwörtern von Cryptocurrency Wallets zu suchen.

Der Redditor schrieb:

Ein Hacker bekam meine Mnemonik und stahl in weniger als 100 Sekunden 1.200 Dollar Ethereum aus meiner Metamask-Brieftasche. Die Hacker benutzten einen Bot, um in GitHub nach den mnemonischen Phrasen zu suchen, und ich habe sie versehentlich in meinem Bitcoin Profit Code auf einem GitHub-Repo belassen, während ich an einen Hack Money-Hack-at-Hon gesendet habe.

Der Benutzer fügte hinzu, dass er immer noch Kryptowährung im Wert von fast 700 USD für das DeFi-Kreditprotokoll (Dezentral Finance) hat und dass die Gelder so gut wie weg sind, wie der Bot die Gelder aus der Brieftasche schöpfen wird, sobald er sie abhebt des Protokolls.

Die vom Hacker eingerichteten Bots senden Berichten zufolge automatisch Transaktionen, um die Gelder der Benutzer zu stehlen, sobald diese verfügbar sind, und überbieten sogar eine vom Benutzer eingereichte Transaktion in Gebühren, um sicherzustellen, dass die böswillige Transaktion zuerst von Bergleuten verarbeitet wird.

Bitcoin Billionaire für Krypto-Firmen

Der Benutzer schrieb:

Obwohl noch einige Münzen und Token übrig sind, saugt der Bot jedes Ethereum ab, das ich haben muss, um zu verhindern, dass ich meine Münzen bewege, und / oder übertrifft meine Versuche, indem er mehr Gas liefert.

Wie CryptoGlobe berichtete, haben Daten von Chainalysis ergeben, dass Hacker im Bereich der Kryptowährung im Laufe der Zeit aktiver geworden sind, wenn auch weniger erfolgreich, da es 2019 elf größere Hacks gab, aber keiner das Ausmaß der schwerwiegenden Sicherheitsverletzungen im Jahr 2018 erreichte.

Bitcoin tops $9,500, as Analysts Stress „Decoupling“ of Stocks

The price of Bitcoin (BTC) reached USD 9,500 on May 14, as the recovery from last weekend’s USD 1,200 drop gained further momentum.

Cryptocurrency market daily overview

Bitcoin price drops suddenly after filling the futures gap with $10,000
BTC price rose 11% in days
Data from Cointelegraph Markets and CoinMarketCap showed that the

  • Bitcoin Revolution Scam
  • Bitcoin Lifestyle Scam
  • Bitcoin System Scam
  • Bitcoin Method Scam
  • Bitcoin Rush Scam

pair passed another resistance barrier in Thursday’s trading, taking the three-day gain to 11%.

The last 24 hours alone have seen an increase of about USD 8,900.

At the time of this writing, the USD 9,500 mark appeared to be holding; the level marked a 1,300 improvement against a momentary fuse to USD 8,200 during the drop.

USD 8,200 marks the current zone of the Bitcoin 200-day moving average.

Bitcoin Cash and BSV hash rates increase after BTC halving

Bitcoin’s earnings this week are in even more contrast to traditional and macro markets. This „decoupling“ of stocks, which Cointelegraph reported earlier, shows no signs of abating.

As Cointelegraph analyst Scott Melker ironically summed up on Twitter

Remember the day the stock plummeted and Bitcoin went up? That was today. And yesterday. They’re not correlated now, and they weren’t correlated before. Thank you.

2 key figures suggest that Bitcoin’s price is on the way to $10,000 again

For the analyst Michaël van de Poppe, paying too much attention to the correlation of markets in times of crisis and then it is a dangerous game.

„When the shit hits the fan (which was in March), all correlations tend to go towards 1,“ he tweeted on Thursday:

Since then, gold, silver and Bitcoin have been resistant to any downward movement and have shown strength apart from the stock markets. It is better not to look at these correlations.

Meanwhile, Cointelegraph Markets‘ latest technical analysis shows several metrics that suggest once again that BTC is on its way to the key level of USD 10,000 again.

Mike Novogratz über die Halbierung der Bitcoin

Der CEO von Galaxy Digital ist optimistisch hinsichtlich der bevorstehenden Halbierung der Blockvergütung – und sagt, dass der Großteil seines Risikos in Bitcoin liegt.

Mike Novogratz

Laut Mike Novogratz sind Aktien out und Hard Assets in.
Die Inflation der Fiat-Währungen treibt die Investoren zu Gold und Bitcoin, sagte der CEO von Galaxy Digital.
Der milliardenschwere Investor hat in Erwartung der bevorstehenden Halbierung der Blockbelohnung den Großteil seines Risikos in Bitcoin Era investiert.
Der CEO von Galaxy Digital, Mike Novogratz, erschien am 4. Mai in der Closing Bell von CNBC, wo er seine optimistische Haltung zu Hard Assets wie Bitcoin und Gold darlegte.

Der stark schnurrbärtige Novogratz sah der Halbierung von Bitcoin am 12. Mai optimistisch entgegen – ein deflationäres Ereignis, das in starkem Kontrast zum Gelddruckregime der Fed steht.

Die Schlussglocke von CNBC

@CNBCClosingBell
Galaxy Digital CEO @novogratz sagt uns, wo er angesichts der jüngsten Marktvolatilität Chancen sieht.

„Ich liebe Bitcoin. Nächsten Dienstag haben wir eine Halbierung der Bitcoin, bei der die Inflationsrate halbiert wird“, sagte er, „Sie sprechen von Inflation in Fiat-Währungen, bei denen die Fed Geld wie eine Gelddruckmaschine druckt, und im Bitcoin-Raum wird die Geldmenge um 50% reduziert. Das ist also eine große Sache“.

Der milliardenschwere Investor äußerte Zweifel an der Stabilität der traditionellen Aktien in Zeiten einer Pandemie. Während die Fed die Geldmenge weiter aufbläht, indem sie Bargeld aus dem Nichts druckt, verkündete Novogratz eine optimistische Haltung gegenüber Hard Assets, einschließlich Bitcoin.

„Ich bin [bei] Hard Assets immer noch sehr optimistisch. Diese Vorstellung, dass Zentralbanken und Finanzagenten auf der ganzen Welt uns in eine Lage gebracht haben, in der wir noch nie zuvor waren – mit einem Haushaltsdefizit von 20-25% des BIP. Und wir sind uns nicht sicher, wie die Welt damit umgehen wird. Ich denke, es wird dort einen Druck auf harte Vermögenswerte geben; es besteht eine sehr gute Chance – viel höher als wir sie bisher hatten“, sagte er.

Viele neue Investoren

Novogratz sagte, er habe miterlebt, wie viele neue Hedge-Fonds-Manager begonnen haben, in Bitcoin zu investieren, und er schlägt vor, dass wir bald offizielle Ankündigungen an dieser Front hören werden. „Wir sehen viele neue Investoren in diesem Bereich“, sagte er.

„Und es ist also alles positiv, was den Fluss in diesen Bereich betrifft. Dort liegt der größte Teil meines Risikos. Es war eine lustige Umgebung im Bitcoin-Raum; nach einer langen Wüste haben wir jetzt echte Aktivität“, fügte er hinzu.

DHS benennt Blockchainmanager unter den Mitarbeitern der kritischen Infrastruktur

In einem vom US-Heimatschutzministerium (DHS) veröffentlichten Memorandum wurden Blockkettenmanager unter den wichtigsten Mitarbeitern der kritischen Infrastruktur des Landes benannt.

Am 19. März veröffentlichte die Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) des DHS ein Memorandum, in dem die besondere Verantwortung der Beschäftigten in einer Branche für kritische Infrastrukturen betont wird, inmitten der sich verschärfenden Coronavirus-Sperre normale Arbeitszeiten einzuhalten.

Blockchain wird neben dem Gesundheitswesen und der Pharmaindustrie als Industriezweig mit kritischer Infrastruktur genannt.

Das Dokument nennt Blockkettenmanager neben dem Gesundheitswesen, der Pharmazie und der Lebensmittelversorgung als kritische Infrastrukturindustrien.

Die Aufnahme von Blockkettenmanagern in die Liste der CISA kann ein Hinweis darauf sein, dass das DHS das Potenzial von Distributed-Ledger-Technologien (DLT) für den Einsatz bei der Bekämpfung von Coronaviren anerkennt.

Wie sieht unsere Zukunft aus?

Die Rolle der Blockchain-Technologie bei der Reaktion auf die Coronavirus-Bedrohung

In China wurde die Blockkettentechnologie in mehr als 20 Anwendungen eingesetzt und damit zu den Bemühungen der Regierung beigetragen, die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. Dazu gehören Anwendungen zur Verwaltung und Verfolgung von Gesundheitsaufzeichnungen, medizinischem Material und medizinischen Daten.

Auch privat-öffentliche Initiativen mit Blockchain haben sich als wirksam erwiesen, wie z.B. die DLT-Plattform von Alipay, die es ermöglicht, gemeinnützige Spenden von der Öffentlichkeit nachzuverfolgen.

In Hongkong haben die Versicherer DLT als eine Möglichkeit zur Rationalisierung der Papierprozesse im Zusammenhang mit medizinischen Ansprüchen in Betracht gezogen, wobei Ant Financial eine Plattform für Sammelansprüche eingeführt hat, um die Bearbeitungszeiten zu beschleunigen.

Es ist ein ‚historischer Tag‘ für Crypto in Indien

Oberster Gerichtshof nach dem Spiel: Es ist ein ‚historischer Tag‘ für Crypto in Indien

Heute Morgen hat der Oberste Gerichtshof Indiens sein Urteil in einem richtungsweisenden Fall für die Kryptowährung im Land verkündet.

Bitcoin Billionaire  für Krypto-Firmen

Ein Gericht mit drei Richtern entschied, dass das Verbot der Reserve Bank of India (RBI), Dienstleistungen von Banken laut Bitcoin Billionaire  für Krypto-Firmen zu erbringen, verfassungswidrig sei. Kashif Raza – Mitbegründer der indischen Nachrichten- und Analyseplattform Crypto Kanoon, die als erste über das Urteil berichtete – teilte seine Analyse der wahrscheinlichen Auswirkungen des heutigen Urteils mit.

„Positive Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem“.

Die RBI hat bereits im April 2018 erstmals ein Verbot für den Handel von Banken mit Kryptogeschäften erlassen, das im Juli desselben Jahres in Kraft trat.

Als Reaktion auf öffentliche und von der Industrie geführte Petitionen wurde von der Internet & Mobile Association of India (IAMAI) ein Fall vor den Obersten Gerichtshof gebracht, in dem die Einwände gegen das Verbot kombiniert wurden, und im Januar dieses Jahres fanden zwei Wochen lang Anhörungen zu diesem Fall statt.

Wie Raza erläuterte, bedeutet das heutige Urteil, dass inländische Banken nun nicht mehr in der Lage sind, Privatpersonen, Börsen oder Start-ups in der Branche ihre Dienstleistungen zu verweigern.

„Es ist ein historischer Tag“, sagte Raza und sagte, er glaube, dass das Urteil „Positives für das gesamte Ökosystem“ bringen werde.

Diejenigen, die am Rande der Branche stehen, werden durch das Eingreifen des Gerichts ermutigt, sagte er und fügte hinzu, dass er erwartet, dass neue Börsen eröffnet werden, dass einmal geschlossene Handelsplattformen wieder geöffnet werden, dass das Volumen und die Registrierungen steigen werden.

Mittelfristig, so Raza, bleibe die Krypto-Regulierung in Indien in der Schwebe. Er verwies auf die Entscheidung der Regierung vom vergangenen Herbst, die Einführung eines Gesetzentwurfs über ein mögliches Verbot von Krypto-Währungen ins Parlament zu verschieben.

Dieser Gesetzesentwurf mit dem Titel „Verbot der Kryptowährung und Regulierung der offiziellen digitalen Währungen“ zielte Berichten zufolge nicht nur darauf ab, ein vollständiges Verbot der Verwendung von Krypto in Indien zu verhängen, sondern auch den Weg für eine staatlich unterstützte „Digitale Rupie“ zu ebnen, die von der Zentralbank ausgegeben wird.

„Das Finanzministerium kann Krypto immer noch durch eine Verordnung verbieten“, stellte er fest, „oder den Gesetzentwurf dem Parlament vorlegen. Aber es ist höchst unwahrscheinlich.“

Fakten, keine Fiktion

Obwohl die Zukunft nicht von vornherein feststeht, argumentierte Raza, dass der Verlust der RBI vor dem Obersten Gerichtshof die Regierung durchaus dazu veranlassen könnte, vor der Einführung des Gesetzes abzuwarten.

Eine Antwort, so wagte er, wäre, dass die Regierung laut Bitcoin Billionaire einen neuen Ausschuss einberufen würde, um die Branche besser zu verstehen und zu analysieren, bevor weitere Entscheidungen getroffen werden.

Wie bei den Anhörungen im Januar berichtet wurde, hatte der Rechtsberater des IAMAI vor dem Gericht argumentiert, dass die RBI selbst die Angelegenheit nicht ordnungsgemäß recherchiert habe, bevor sie sich entschied, Maßnahmen zu ergreifen. „Die Meinungsbildung kann nicht auf imaginären Gründen beruhen“, hatte der Anwalt gesagt.

Raza sagte gegenüber Cointelegraph, dass er der Meinung sei, dass die Regierung nun mehr Anstrengungen unternehmen müsse, um ihr eigenes Material zu sammeln und die Fakten vor Ort zu überprüfen, da:

„Sie wissen, dass die Menschen in Indien, sobald sie den Gesetzentwurf vor dem Parlament vorlegen werden, erneut vor Gericht gehen werden.

Bislang habe die negative Haltung der RBI – in Verbindung mit der Unsicherheit über den aufgeschobenen Gesetzesentwurf – dazu geführt, dass Familienmitglieder, Freunde und Kollegen denjenigen in der Branche mit einem gewissen Misstrauen begegnen.

Das heutige Urteil wird dazu beitragen, die irrige – und nach Razas Ansicht weit verbreitete – Wahrnehmung zu bekämpfen, dass Kryptographie in Indien bereits verboten ist. „Im Moment steht es jedem frei, mit Krypto zu handeln und Bankkanäle zu nutzen, das ist ein großartiges Zeichen“, sagte er.

In einer E-Mail an Cointelegraph bezeichnete Sumit Gupta – Mitbegründer und CEO von CoinDCX – die Anhörungen vor dem Obersten Gerichtshof als eine positive Form der Auseinandersetzung mit den Gesetzgebern und:

„Eine ereignisreiche und informationsgeleitete Gelegenheit für die Kryptowährungsgemeinschaft, ihre Argumente den Entscheidungsträgern unseres Landes bekannt zu machen […], um ihnen die Natur unserer Industrie zu erklären […] und die positiven Auswirkungen, die die Einführung von Kryptowährungen in Indien auf die Wirtschaft haben könnte.

Laut Anthony Pompliano ist Bitcoin aufgrund der steigenden Nachfrage auf dem Weg zu 100.000 US-Dollar

‚Bitcoin wird bis Ende Dezember 2021 aufgrund des festen Angebots und der erhöhten Nachfrage auf dem Markt 100.000 USD erreichen . ‚ Dies ist die Ansicht des Mitbegründers und Partners von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano. Bitcoin erreichte in den frühen Morgenstunden des 9. Februar das Preisniveau von 10.000 US-Dollar, nachdem es die Vorwoche mit einem hohen Aufwärtstrend abgeschlossen hatte .

Pompliano, ein sehr lebhafter Krypto-Enthusiast, ist seit geraumer Zeit auf der Bitcoin-Long-Position und seine Analyse scheint sich auszuzahlen

Mit einer gewaltigen Kraft im Rücken wird der digitale Vermögenswert weiterhin den großen Zuspruch bei vielen genießen, die ihn als sicheren Hafen ansehen. Laut einer Bemerkung seiner Bitcoin Era Anhänger, die den Aktienkurs von Amazon von 1998 bis 2001 verglich, gibt es jedoch große Ähnlichkeiten im Marktchart mit dem von Bitcoin.

Nachdem die AMZN-Aktie Ende 1999 in die Höhe geschossen war, platzte die Blase und führte für das nächste Jahr zu einem enormen Marktrückgang. Ende 2001 begannen sich die Aktien langsam zu erholen und neun Jahre lang lebten sie wieder auf.

In ähnlicher Weise wird sich Bitcoin nach und nach mit einer Rate von 1000 USD pro Monat erholen und bis Dezember 2021 zwischen 25.000 und 30.000 USD erreichen. Dies ist eine Möglichkeit, die nicht unter den Tisch geworfen werden kann, sondern nur die Zeit zeigt.

Bitcoin

Sich auf das Technische und Grundsätzliche stützen

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte Bitcoin bei 9.835 US-Dollar, nachdem das Hoch vom Wochenende bei 10.190 US-Dollar zurückverfolgt worden war. Eröffnet die Woche mit einem riesigen Marktanteil, ist dies ein deutlicher Hinweis auf das hohe Handelsvolumen am Wochenende.

Da die Marktkapitalisierung von Tag zu Tag zunimmt und derzeit bei 183,17 Milliarden US-Dollar liegt, wird sich dies auf den Anstieg des 24-Stunden-Handelsvolumens auswirken. Wenn man sich den höheren Zeitrahmen ansieht, ist der Trend sehr stark und gesund, was ein gutes Indiz dafür ist, dass Bitcoin bald sein aktuelles Allzeithoch von 20.000 USD übertreffen könnte .

Während die Welt weiterhin über den Ausbruch des Coronavirus nachdenkt , scheinen die Unsicherheiten den Marktwert von Bitcoin von Tag zu Tag stark zu begünstigen. Zusammen mit der täglichen Halbierung des Ereignisses und der Massenübernahme der Krypto-Assets könnte Bitcoin die derzeitige Widerstandszone passieren, um seinen neu entdeckten Aufwärtstrend fortzusetzen.

Das digitale Vermögen wurde von berühmten und angesehenen Anlegern auf der ganzen Welt sehr positiv aufgenommen, und ihre Unterstützer beobachteten im Wechsel das vielversprechende zukünftige Vermögen.